Baked Oats – Grundrezept

Baked Oats in einer Auflaufform. Im vorderen Teil fehlt ein Stück. An der Stelle liegt ein Löffel. Auf den Oats sin rote Himbeeren und dunkle Kakaonibs. Die Auflaufform steht auf einem dunkelbraunen Holztisch. Im HIntergrund liegt ein blaues Tuch.

Ein warmes und gesundes Frühstück aus dem Ofen. Schnell und einfach gemacht und sogar Meal Prep geeignet. Die Rede ist von gebackenen Haferflocken, die du mit Flüssigkeit und einer Banane vermixt und dann beispielsweise mit Früchten und Joghurt genießen kannst. Es gibt unzählige Variationsmöglichkeiten mit unterschiedlichen Beeren, flüssigem Kern oder auch Apfelmark anstelle einer Banane. Hier kommt ein ganz einfaches und leckeres Baked Oats – Grundrezept.

Baked Oats in einer Auflaufform. Im vorderen Teil fehlt ein Stück. An der Stelle liegt ein Löffel. Auf den Oats sin rote Himbeeren und dunkle Kakaonibs. Die Auflaufform steht auf einem dunkelbraunen Holztisch. Im HIntergrund liegt ein blaues Tuch.

Baked Oats – was ist das?

Baked Oats sind ein warmes Haferflocken Frühstück. Sie werden manchmal auch als Porridge aus dem Ofen bezeichnet. Im Gegensatz zum besser bekannten Porridge musst du hier jedoch nicht dabei bleiben und im Topf rühren. Denn die Haferflocken-Mischung schiebst du einfach ganz entspannt in den Ofen und lässt diesen den Rest machen. Der perfekte Start in den Tag würde ich sagen.

Für dieses Grundrezept benötigst du nur 5 Zutaten und zauberst dir damit super schnell und einfach ein veganes Frühstück. Das Rezept ist ebenso für dich geeignet, wenn du dich laktosefrei, eifrei oder vegetarisch ernährst. Probiere dieses gesunde Frühstück unbedingt aus. Es hält dich lange satt und versorgt dich mit einer Menge Energie.

Für ausreichend Abwechslung sorgt ein wechselndes Topping deiner Baked Oats. Himbeeren und Kakaonibs, Heidelbeeren und Schokolade oder Bananenscheiben und Kokosraspel. Probiere verschiedene Varianten ganz nach deinem Geschmack einfach aus. Die gebackenen Haferflocken kannst du direkt zu Hause essen oder unterwegs als to go Variante genießen.

Diese Zutaten brauchst du:

  • zarte Haferflocken
  • Pflanzenmilch deiner Wahl – z. B. Sojamilch
  • Quark oder Skyr
  • 1 reife Banane
  • Peanut Butter

 

Baked Oats Grundrezept Zutaten. Eine reife Banane, Sojamilch in einer Glaskaraffe, Haferflocken und vorne Skyr in einem kleinen Glas und Peanut Butter auf einem Esslöffel. Die Zutaten liegen auf einem dunkelbraunen Holztisch. Im Hintergrund liegt ein dunkelblaues Tuch.

Und so machst du Baked Oats – 2 Möglichkeiten:

  1. Möglichkeit: Banane in einer Auflaufform zerdrücken, restliche Zutaten hinzugeben und alles gut vermischen. Dann direkt in den Ofen oder auf Wunsch ein paar Toppings hinzugeben.
  2. Möglichkeit: Alle Zutaten in einen Mixer geben und so lange vermixen, bis eine cremige Masse entstanden ist. Masse in eine Auflaufform füllen und auf Wunsch ein paar Toppings hinzugeben. Baked Oats im Backofen backen.

 

Baked Oats hinten in einer Auflaufform. Vorne eine Schüssel mit etwas von den Baked Oats sowie Joghurt und darüber einige Kakaonibs.

 

Dir gefällt das Baked Oats – Grundrezept und du suchst nach weiteren Varianten? Dann wirst du hier fündig: Baked Oatmeal mit Peanut Butter und Banane oder Baked Oatmeal Rezept Apfel-Zimt.

Wenn du das Rezept einmal ausprobiert hast, dann lass mich gerne wissen, ob es dir geschmeckt hat. Kommentiere einfach hier oder verlinke mich auf deiner Kreation bei Instagram und verwende den #itskitchenoclock, damit ich es nicht verpasse. Vielen Dank, ich freue mich auf dein Feedback!

So, jetzt muss ich los, du weißt schon it’s kitchen o’clock, hier aber noch das Rezept für dich:

Baked Oats - Grundrezept

Portionen: 2

Zutaten

  • 120 g Haferflocken
  • 200 ml Sojamilch oder Alternative deiner Wahl
  • 100 g Quark oder Skyr
  • 1 reife Banane
  • 1 EL Peanut Butter

Anleitungen

  • Alle Zutaten in einen Mixer geben und zu einer cremigen Masse vermischen.
  • In eine Auflaufform füllen und für ca. 25 Minuten bei 180° Ober-/Unterhitze backen.

Alternative Zubereitung ohne Mixer

  • Banane mit einer Gabel in einer Auflaufform zerdrücken.
  • Restliche Zutaten hinzugeben und alles gut vermischen.
  • Im Ofen für ca. 25 Minuten bei 180° Ober-/Unterhitze backen.
  • Baked Oats kurz abkühlen lassen und dann z. B. mit etwas Skyr oder Naturjoghurt genießen

 

Ähnliche Rezepte