Erdbeer-Granola Dessert im Glas

Erdbeer Granola Dessert im Glas angerichtet in 2 Gläsern. Diese stehen auf einem hellen Holzbrett. Jedes Glas und die Umgebung drum herum sind mit Erdbeeren dekoriert. Außerdem etwas Granola zur Deko verstreut. Alles auf einem dunklen Hintergrund.

Im Kühlschrank stapeln sich momentan die Erdbeer-Schalen. Nicht das wir nicht wüssten wie sie wegkommen, aber als kleiner Familien-Ausflug ist momentan der Spaziergang zum Erdbeerstand ein echtes Highlight. Also spazieren wir mehrmals die Woche hin und kaufen uns ein Schälchen. Oder auch zwei. Das hat glücklicherweise zur Folge, dass es fast täglich etwas Leckeres mit den roten Früchten bei uns gibt. Sehr beliebt ist momentan das Erdbeer-Granola Dessert im Glas.

Dieses Dessert mag ich so gerne. Es lässt sich super einfach zubereiten und ist eine Alternative zu den vielen existierenden Dessert-im-Glas Rezepten mit Sahne. Du benötigst nur 3 Zutaten: Skyr, Granola und was war noch gleich das Letzte? Erdbeeren natürlich!

Falls Du kein Granola zu Hause hast und dir gerne selber welches machen würdest findet du hier mein Rezept dazu. Es ist super einfach und schnell gemacht. Alternativ kannst du aber auch Haferflocken benutzen.

Der Aufwand für diesen rot-weißen Hingucker ist wirklich gering. Das Granola wird mit klein geschnittenen Erdbeerstückchen vermischt und dann 1-2h in den Kühlschrank gestellt. So bekommt es einen fruchtigen Erdbeer-Geschmack.

Dann musst du nur noch den Skyr auf 2 Schüsseln aufteilen. In der einen Schüssel rührst du ihn einfach nur glatt. In die zweite pürierst du Erdbeeren mit rein. Sobald die Granola-Erdbeer-Mischung im Kühlschrank gut durchgezogen ist, kannst du alles abwechselnd in ein Dessert-Glas schichten. Am Besten – auch wenn’s schwer fällt – nochmal mindestens 1 Stunde kalt stellen und dann genießen.

Das Erdbeer-Granola Dessert im Glas eignet sich hervorragend als Mitbringsel. Es ist einfach vorzubereiten, sieht gut aus und schmeckt lecker. Definitiv drei unschlagbare Argumente dafür.

Erdbeer-Rezept-Ideen

Ich könnte im Sommer täglich Erdbeeren essen. Um ehrlich zu sein, ich esse jeden Tag Erdbeeren. Falls es dir genauso geht und sich bei dir auch die Schälchen im Kühlschrank stapeln, dann schau dir doch gerne meine weiteren Erdbeer-Rezepte an: Vielleicht hast du Lust auf Overnight Oats mit Erdbeeren für einen erdbeer-starken Start in den Tag? Oder einen erfrischenden Erdbeer-Milchshake? Mit Klick auf die Links kommst du direkt zu den Rezepten.

Jetzt bin ich wirklich gespannt. Magst du Erdbeeren auch so gerne? Und was machst du dir damit am Liebsten? Ich freue mich immer über Tipps und neue Ideen, also lass mir gerne eine Nachricht da. Wenn du mein Rezept ausprobiert hast und mit mir und anderen teilen möchtest, dann erreicht es mich über eine Verlinkung auf Instagram mit dem #itskitchenoclock.

Genug von mir, jetzt muss ich los. Du weißt schon „it’s kitchen o’clock“ – hier aber noch das Rezept für dich:

Erdbeer-Granola Dessert im Glas

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Kalt stellen2 Stdn.
Gericht: Dessert, Frühstück
Portionen: 4 Gläser

Zutaten

  • 6 EL Granola
  • 250 g Erdbeeren
  • 8 EL Skyr Alternativ: 4 EL Quark + 4 EL Naturjoghurt
  • 1 EL Honig oder Agavendicksaft optional, falls es süßer sein soll

Anleitungen

Erdbeer-Granola-Mischung

  • 100g der Erdbeeren waschen und Enden abschneiden
  • Erdbeeren in kleine Stücke schneiden
  • 6 EL Granola mit den klein geschnittenen Erdbeeren gut durchmischen; in einen verschließbaren Behälter geben und etwas andrücken, damit das Granola gut durchziehen kann; für mind. 1h in den Kühlschrank stellen

Erdbeer-Skyr Masse

  • Weitere 100g Erdbeeren waschen und Enden abschneiden
  • 2 Schüsseln mit Skyr (oder Mischung der Quark-Naturjoghurt-Alternative) befüllen – eine davon mit 3 EL und diese glatt rühren (optional mit 1 EL Honig oder Agavendicksaft), die andere Schüssel mit 5 EL und 100g Erdbeeren dazu pürieren (4 schöne Erdbeeren für die Deko aufbehalten)
  • alle 3 Komponenten (Granola-Erdbeer-Mischung, Skyr Natur und Skyr mit Erdbeeren) abwechselnd in die Dessertgläser aufeinander schichten
  • Gläser verschließen und mind. 1 weitere Stunde kalt stellen
  • Beim Servieren die Gläser jeweils mit einer Erdbeere garnieren

Ähnliche Rezepte