Karamell Sirup selber machen – so gelingt’s

Karamell Sirup selber machen - so gelingt's

Karamell Sirup selber machen war für mich ganz lange ein Thema, um das ich einen großen Bogen gemacht habe. Oft ist mir die ganze Sch….ose nämlich angebrannt und ich hab mich über eingebrannten Zucker in diversen Töpfen geärgert. Deshalb bin ich mal wieder mit einer Chefkoch-Frage zu meinem Papa, denn der hat als jahrelanger Küchenmeister und Koch-Lehrer einfach immer die besten Tipps und Tricks parat. Und nun kann ich endlich ganz stolz dieses Rezept weitergeben: Karamell Sirup selber machen – so gelingt’s.

Kommt dir mein Dilemma bekannt vor und du ärgerst dich auch immer über deine Versuche eine Karamell Sauce nach deinen Vorstellungen zu machen? Oder hast du es auch aufgrund eingebrannter Töpfe schon ewig nicht mehr gemacht? Dann lies jetzt unbedingt weiter und probiere meine Schritt für Schritt Anleitung am Besten direkt aus!

Karamell Sirup selber machen

Was braucht man für Karamell Sirup?

Für dieses Rezept benötigst du nur wenig Equipment:

  • einen etwas höheren Topf (wichtig, da es sehr heiß spritzen wird)
  • und einen Kochlöffel

Und wenige Zutaten:

  • Zucker
  • Wasser
  • Zitronensaft (optional)

Wie macht man Karamell Sirup?

  1. Im ersten Schritt gibst du 200 g Zucker, 2 EL Wasser und einen Spritzer Zitronensaft in einen etwas höheren Topf und erhitzt es. Wichtig ist hierbei noch nicht umzurühren, sondern lediglich ab und an den Topf leicht zu rütteln. Nun musst du dem Ganzen etwas Zeit geben, damit der Zucker karamellisieren kann. Du erkennst es daran, dass der Zucker sich braun verfärbt.
  2. Nach einiger Zeit kannst du im Wasserkocher oder einem zweiten kleinen Topf weitere 100 ml Wasser erhitzen.
  3. Sobald der Zucker vollständig karamellisiert ist gibst du das heiße Wasser dazu. Nun kannst du auch beginnen mit einem Kochlöffel vorsichtig umzurühren.
  4. Lass den Karamell Sirup so lange auf dem Herd, bis er die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Verwendungs-Vorschlag

Eine sehr leckere Variante für die du den selbstgemachten Sirup verwenden kannst ist in einem Kaffee mit Milchschaum. Hierfür gibst du in ein geeignetes Glas oder eine größere Tasse etwas des abgekühlten Sirups hinein. Übergießt diesen mit Kaffee und anschließend gibst du noch warme Milch mit leckerem Milchschaum dazu. Das kannst du natürlich auch mit einer pflanzlichen Milch-Alternative machen. Auch diese lassen sich zum Teil prima aufschäumen.

Karamell Sirup selber machen für Kaffee mit Milchschaum

ACHTUNG: Solltest du das erste Mal Karamell Sirup selber machen ist mir noch Folgendes wichtig zu sagen. Nimm dir bitte Zeit dafür und führe Schritt für Schritt aus. Es kann eine ganze Weile dauern, bis der Zucker vollständig karamellisiert ist. Achte bitte darauf, dass beim Reinschütten des Wassers in den karamellisierten Zucker, niemand – vor allem keine Kinder – in der Nähe des Herdes sind. Es kann hier wirklich sehr heiße Spritzer geben!

Verrate mir doch gerne, ob du schon mal Karamell Sirup selbst gemacht hast? Ich freue mich immer über Tipps und neue Ideen, also lass mir gerne eine Nachricht da. Wenn du mein Rezept ausprobiert hast und mit mir und anderen teilen möchtest, dann erreicht es mich über eine Verlinkung auf Instagram mit dem #itskitchenoclock.

Genug von mir, jetzt muss ich los. Du weißt schon „it’s kitchen o’clock“ – hier aber noch das Rezept für dich:

Karamell Sirup selber machen – so gelingt’s

Gericht: Süßes
Keyword: süß
Portionen: 1

Zutaten

Schritt 1

  • 200 g Zucker
  • 2 EL Wasser
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Schritt 2

  • 100 ml Wasser

Anleitungen

Schritt 1

  • 200 g Zucker mit 2 EL Wasser und 1 Spritzer Zitronensaft in einen Topf mit hohen Seitenwänden geben
  • Bei mittlerer Hitze karamellisieren lassen – dieser Vorgang dauert einige Minuten
  • NICHT UMRÜHREN! Ab und an den Topf leicht schwenken

Schritt 2 – parallel ausführen

  • 100 ml Wasser aufkochen
  • Sobald der Zucker vollständig karamellisiert (also braun ist) das aufgekochte heiße Wasser in den Topf geben – ACHTUNG: Verwende hierfür einen Topf mit Stiel, damit du nicht zu nahe an das heiße Karamell musst, denn es wird sehr heiß und spritzt
  • Nun kannst du mit einem Kochlöffel vorsichtig umrühren
  • Sobald das Karamell die gewünschte Konsistenz hat kannst du es in ein Gefäß zum Abkühlen umfüllen (z.B. in eine Metallschüssel)
  • Sobald der Sirup abgekühlt ist kannst du ihn in ein verschließbares Gefäß geben
  • Verschlossen hält es sich mindestens 2 Wochen im Kühlschrank

Im Sommer passt der Karamell Sirup auch super zu Iced Coffee. Hier auch einfach einen Schluck mit dazugeben und du hast ein super leckeres Sommer-Getränk.

Ähnliche Rezepte