Kichererbsensalat – einfaches Salat Rezept

Kichererbsensalat - einfaches Salat Rezept

Ich liebe einfache Sommersalate. Und ich bin der Meinung es sollte viel mehr einfache Salat Rezepte geben. Kurz ein bisschen schnibbeln und dann bunte Vielfalt genießen. Knackig und frisch – sommerlich eben! Magst du das auch so gerne? Dann ist der Kichererbsensalat – einfaches Salat Rezept definitiv eine gute Wahl und zudem auch super gesund. Denn die kleinen Hülsenfrüchte sind wahre Protein-Bomben und stecken voller Ballastsoffe und Vitamine. Außerdem sorgen sie dafür, dass dieser Salat zu einem sättigenden Genuss wird. Das Rezept eignet sich übrigens auch hervorragend als Beilage, wenn du nach einem Salat zum Grillen suchst.

Kichererbsensalat - einfaches Salat Rezept

Das brauchst du für den Kichererbsensalat – einfaches Salat Rezept

  • Frühlingszwiebeln
  • Paprika
  • Tomate
  • (vegnen) Feta
  • Kichererbsen aus dem Glas oder der Dose – diese sind bereits gegart und du kannst sie direkt verwenden (bitte keine rohen Kichererbsen nehmen, denn diese enthalten Giftstoffe, sofern sie nicht gekocht werden)
  • Dressing aus Rapsöl, Essig und Senf
  • Salz & Pfeffer

Kichererbsen auf einem Löffel

Und so wird’s gemacht:

  1. Kichererbsen abschütten und gut abwaschen
  2. Frühlingszwiebeln, Paprika und Tomate waschen und in mundgerechte Stücke schneiden
  3. Feta in mundgerechte Stücke würfeln
  4. Alle vorbereiteten Zutaten in eine Schüssel geben
  5. Dressing zusammen rühren und über den Salat geben, anschließend mit Salz & Pfeffer abschmecken
  6. Direkt genießen oder für noch besseren Geschmack im Kühlschrank durchziehen lassen

Du möchtest mehr als “nur” Salat?

Dann hab ich eine tolle Idee für dich. Schnapp dir einfach ein paar Taco Shells. Bereite diese nach Anweisung auf der Verpackung kurz vor. Nimm dir nun etwas vom Kichererbsensalat. Tropfe das Dressing vorsichtig ab und gib ihn dann mit Guacamole (hier findest du mein Rezept dazu) in die Taco Shells. Ein ganz herrliches Sommer Essen ohne viel Aufwand – versprochen.

Ein kleiner Tipp noch zum Schluss: Ich bereite immer eine größere Menge vor, denn so richtig schön durchgezogen schmeckt er am nächsten Tag aus dem Kühlschrank nochmals ein bisschen intensiver. Daher eignet sich dieser Salat auch besonders gut als Mealprep. So kannst du dir ein gesundes Mittagessen für zu Hause oder to go – auf die Arbeit, in die Uni oder zum Ausflug ins Grüne – ganz einfach vorbereiten.

Magst du knackige Sommersalate auch so gerne wie ich? Ich freue mich immer über Tipps und neue Ideen, also lass mir gerne eine Nachricht da. Wenn du mein Rezept ausprobiert hast und mit mir und anderen teilen möchtest, dann erreicht es mich über eine Verlinkung auf Instagram mit dem #itskitchenoclock.

Genug von mir, jetzt muss ich los. Du weißt schon „it’s kitchen o’clock“ – hier aber noch das Rezept zum Ausdrucken für dich:

Kichererbsensalat - einfaches Salat Rezept

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Gericht: Salat
Keyword: einfach, gesund, schnell
Portionen: 1

Zutaten

  • 100 g Kichererbsen
  • 1-2 Frühlingszwiebeln
  • 1/2 gelbe Paprika
  • 1/2 grüne Paprika
  • 1 Tomate
  • 50 g Feta oder vegane Feta-Käse Alternative

Für das Dressing

  • 2 EL Rapsöl
  • 1 EL Essig
  • 1/2 TL Senf
  • 1/2 TL Agavendicksaft oder Honig optional

Zum Abschmecken

  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

  • Kichererbsen abschütten und gut abwaschen
  • Frühlingszwiebeln, Paprika und Tomate waschen und in mundgerechte Stücke schneiden
  • Feta in mundgerechte Stücke würfeln
  • Alle vorbereiteten Zutaten in eine Schüssel geben
  • Alle Zutaten für das Dressing gut mitenander verrühren
  • Mit Salz & Pfeffer abschmecken
  • Direkt genießen oder für noch besseren Geschmack im Kühlschrank durchziehen lassen

Hier findest du noch weitere Salate, passend für warme Sommertage: Griechischer Salat und Fruchtiger Linsensalat mit Granatapfel & Ananas.

Ähnliche Rezepte