Lebkuchen Overnight Oats – Weihnachtsglück im Glas

Overnight Oats zählen definitiv zu meinen liebsten Frühstücks-Varianten. Daher stehen sie auch mehrmals die Woche auf dem Frühstückstisch bzw. bereits über Nacht im Kühlschrank. Sie sind in Null Komma nichts zubereitet und lassen sich durch kleine Anpassungen täglich variieren. Sie sind nicht nur in der Variation super flexibel, sondern können auch praktisch überall hin mitgenommen werden. Ein weiterer Pluspunkt: Du richtest sie bereits abends oder wann immer du Zeit hast am Vortag zu und nimmst sie morgens fertig aus dem Kühlschrank. Du merkst schon, ich komme ins Schwärmen. Deshalb wird es auch gleich zu Beginn des neuen Jahres ein eBook von mir geben. Dieses wird vollgepackt sein mit 10 meiner liebsten Overnight Oats Rezepten und 20 weiteren Müsli-Variationen auf Hafeflocken-Basis. Und während ich nun zum Jahresende in der Endphase der eBook-Erstellung stecke, genieße ich am Liebsten Lebkuchen Overnight Oats – Weihnachtsglück im Glas zum Löffeln.

Lebkuchen Overnight Oats

Herzen, Brezeln und Sterne

Ich muss gestehen, dass Schoko Lebkuchen es bei mir nicht erst zur Weihnachtszeit in den Einkaufswagen schaffen. Doch so toll die schokoladigen Herzen, Brezeln und Sterne auch aussehen, wenn sie ab spätestens Oktober vernascht werden, kann man wahrlich von einer vorweihnachtlichen Kalorienbombe sprechen. Um dem zuvor zu kommen, reicht schon 1/2 Teelöffel Lebkuchengewürz und ich versinke in meinen geliebten Lebkuchen Overnight Oats – weihnachtliches Frühstücksglück on point wenn Du mich fragst.

Lebkuchen Overnight Oats

Mit Topping oder ohne?

Manchmal kann ich es nicht lassen und toppe mir das Gläschen bei der abendlichen Vorbereitung mit einem halben Schoko Lebkuchen. Was mit der zweiten Hälfte dann passiert kannst Du Dir nun selbst ausmalen…. Wer kalorien-technisch jedoch auf den zusätzlichen Lebkuchen verzichten möchte, lässt ihn einfach weg und genießt trotzdem den vollen Lebkuchengeschmack.

Magst Du Lebkuchen auch so gerne? Lass mir gerne eine Nachricht da und verrate mir, ob Du davon auch nicht genug bekommen kannst. Wenn Du mein Rezept ausprobiert hast und mit mir und anderen teilen möchtest, dann erreicht es mich über eine Verlinkung auf Instagram mit dem #itskitchenoclock.

Genug von mir, jetzt muss ich los. Du weißt schon „it’s kitchen o’clock“ – hier aber noch das Rezept für Dich:

Lebkuchen Overnight Oats – weihnachtliches Frühstücksglück über Nacht

Vorbereitungszeit2 Min.
Zubereitungszeit3 Min.
Gericht: Frühstück

Zutaten

Für die Overnight Oats

  • 50 g Haferflocken
  • 130 ml Mandeldrink Alternativ: Milch oder Pflanzendrink Deiner Wahl
  • 1-2 EL Naturjoghurt Alternativ: Sojajoghurt oder Skyr
  • 1/2 TL Lebkuchengewürz
  • 1 TL Honig Alternativ: Agavendicksaft oder Ahornsirup

Für das Topping ( wenn gewünscht)

  • 1/2 Schoko Lebkuchen

Anleitungen

Für die Overnight Oats

  • Alle Zutaten in einem Schraubglas oder verschließbaren Behälter gut vermischen und über Nacht in den Kühlschrank stellen
  • Morgens nochmals gut umrühren und bei Bedarf für mehr Cremigkeit einen Schluck Mandeldrink/Milch Deiner Wahl oder Naturjoghurt/Alernative einrühren

Für das Topping

  • Alle Schoko-Lebkuchen-Fans schneiden einen halben Lebkuchen in kleine Stücke, geben diesen als Topping auf die Overnight Oats und essen die zweite Hälfte direkt auf, um die Vorfreude aufs Frühstück zu steigern

Falls Du noch nach weiteren Overnight Oats Rezepten Ausschau halten möchtest, wirst Du hier fündig: Overnight Oats mit Erdbeeren oder Overnight Oats mit Sommer-Früchten.

Ähnliche Rezepte