Porridge Rezept mit Lebkuchengewürz

Porridge mit Lebkuchengewürz in einer Kokosnusschale. Angerichtet auf einem blauen Tuch. Im Hintergrund einige Haferflocken als Deko. Als Topping auf dem Porridge ein zerbröselter Spekulatius Keks und einige Schoko Tropfen. Von links steckt ein Holzlöffel im Porridge.

Porridge Rezept mit Lebkuchengewürz – passender kann ein Rezept für die bevorstehende Weihnachts-Zeit wohl kaum sein. Es wird dich morgens so richtig in Weihnachts-Stimmung bringen. Und dir außerdem garantiert den Start in den Tag versüßen!

Kleiner Exkurs, falls du Porridge noch nicht kennst: Porridge ist bei uns auch besser bekannt als Haferbrei. Dieser wird aus Haferflocken und Flüssigkeit (Wasser, Milch oder pflanzliche Alternative) gemacht. Beides wird vermischt und dann in einem Topf aufgekocht, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Durch die Zugabe von verschiedenen Gewürzen oder Toppings ist Porridge ein sehr vielfältiges, gesundes Frühstück, das warm gegessen wird. Seinen Ursprung hat es übrigens in Schottland.

Porridge mit Lebkuchengewürz in einer Kokosnusschale. Angerichtet auf einem blauen Tuch. Im Hintergrund einige Haferflocken als Deko. Als Topping auf dem Porridge ein zerbröselter Spekulatius Keks und einige Schoko Tropfen. Von links steckt ein Holzlöffel im Porridge.

Lebkuchengewürz – selber machen oder kaufen?

Ist beides natürlich möglich. Wenn du möchtest, kannst du dir aus verschiedenen Gewürzen dein eigenes Lebkuchengewürz machen. Du brauchst dafür verschiedene Zutaten: Zimt, Nelken, Koriander, Kardamom und Ingwer. Da ich der Meinung bin, dass man es sich ruhig auch mal einfach machen darf, nehme ich ein fertiges Lebkuchengewürz. Das bekommst du in jedem gut sortierten Supermarkt oder auch in einigen Drogerien und Bioläden. Mach einfach das, was für dich besser passt.

Porridge mit Lebkuchengewürz in einer Kokosnusschale. Angerichtet auf einem blauen Tuch. Im Hintergrund einige Haferflocken als Deko

Diese Zutaten brauchst du für das Porridge Rezept mit Lebkuchengewürz

  • Haferflocken
  • Mandelmilch
  • Lebkuchengewürz
  • 1 Prise Salz
  • Sojajoghurt
  • etwas Süße: z.B. Agavendicksaft
  • und für das Topping: 1 Spekulatius Keks und ein paar Schoko Tropfen

Und so wird’s gemacht:

  1. Haferflocken und Mandelmilch in einem Töpfchen unter Rühren aufkochen lassen
  2. Temperatur anschließend verringern und weiter auf dem Herd lassen; immer wieder umrühren
  3. Lebkuchengewürz und Salz unterrühren und wenn du möchtest etwas Süße dazu geben
  4. Sojajoghurt ebenfalls unter die Masse rühren
  5. Sobald das Porridge die gewünschte Konsistenz hat in eine Schale umfüllen und mit einem zerbröselten Spekulatius Keks und einigen Schoko Tropfen garnieren – das empfehle ich dir übrigens unbedingt zu wählen, denn durch das warme Porridge schmelzen die Schoko Tropfen und ergeben mit dem Spekulatius eine super leckere Kombination

 

Porridge mit Lebkuchengewürz in einer Kokosnusschale. Angerichtet auf einem blauen Tuch. Im Hintergrund einige Haferflocken als Deko. Als Topping auf dem Porridge ein zerbröselter Spekulatius Keks und einige Schoko Tropfen. Von links steckt ein Holzlöffel im Porridge.

 

Du liebst Porridge? Dann solltest du dir auch unbedingt diese Beiträge ansehen: Zimt Porridge mit Zwetschgenkompott, Orangen Zimt Porridge mit Spekulatius, herbstliches Porridge.

Wenn du das Rezept einmal ausprobiert hast, dann lass mich gerne wissen, ob es dir geschmeckt hat. Kommentiere einfach hier oder verlinke mich auf deiner Kreation bei Instagram und verwende den #itskitchenoclock, damit ich es nicht verpasse. Vielen Dank, ich freue mich auf dein Feedback!

So, jetzt muss ich los, du weißt schon it’s kitchen o’clock, hier aber noch das Rezept für dich:

Porridge Rezept mit Lebkuchengewürz

Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Gericht: Frühstück
Keyword: einfach, gesundes Frühstück, süß, vegan
Portionen: 1

Zutaten

  • 50 g Haferflocken
  • 200 ml Mandelmilch Alternative deiner Wahl
  • 1/4 TL Lebkuchengewürz
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Agavendicksaft Alternative deiner Wahl
  • 2-3 EL Sojajoghurt

Für das Topping

  • 1 Spekulatius Keks
  • 1 EL Schoko Tropfen

Anleitungen

  • Haferflocken und Mandeldrink in einem Töpfchen unter rühren zum Kochen bringen
  • Temperatur runter stellen und immer wieder rühren
  • Lebkuchengewürz, Salz und Agavendicksaft dazu geben, gut umrühren und noch etwas bei niedriger Temperatur ziehen lassen
  • Sojajoghurt unterrühren
  • Sobald eine cremige Konsistenz erreicht ist in eine Schale umfüllen

Für das Topping

  • Spekulatius Keks zerbröseln und mit den Schoko Tropfen als Topping auf das Porridge geben
  • Warm genießen

Ähnliche Rezepte