Vanille Pudding Oats

Vanille Pudding Oats mit Erdbeeren und Oreos

Du suchst nach einem Frühstück, dass dich morgens nicht nur satt macht und mit einer Menge Energie versorgt, sondern auch noch so richtig lecker schmeckt? Dann musst du unbedingt die Kombination aus Porridge und Pudding probieren und diese Vanille Pudding Oats am Besten schon direkt morgen früh genießen!

Was sind Pudding Oats?

Solltest du noch nie von Pudding Oats gehört haben erkläre ich dir gerne kurz die Bezeichnung dieses genialen Frühstücks: “Oats” ist der englische Begriff für Haferflocken und daher bedeutet “Pudding Oats” so viel wie “Haferflocken Pudding”. Wie so oft klingt das aber auf Deutsch nicht so gut und ich denke wir sind uns einig und können einfach auch bei uns Pudding Oats dazu sagen.

Vanille Pudding Oats

Diese Zutaten brauchst du:

  • Haferflocken
  • Wasser
  • 1 Prise Salz – die darf beim klassischen Porridge für das Geschmacks-i-tüpfelchen nicht fehlen
  • Vanille Pudding Pulver – bestenfalls eines ohne Zucker, weil es einfach gesünder ist und wir hier von Frühstück und nicht von Nachspeise reden 🙂
  • Milch oder pflanzliche Alternative deiner Wahl
  • Wenn du es gerne süß magst etwas Süße deiner Wahl – z.B. Dattelsirup, Agavendicksaft, Honig oder eine passende Alternative
  • Sojajoghurt oder eine Alternative wie Naturjoghurt oder Magerquark
Vanille Pudding anrühren

Und so machst du Vanille Pudding Oats

  1. Zuerst gibst du die Haferflocken mit Wasser und 1 Prise Salz in einen Topf und lässt das Ganze kurz aufkochen
  2. Währenddessen kannst du das Vanille Pudding Pulver schon mal in einer Schale mit 100 ml Sojadrink komplett verrühren
  3. Sobald das Porridge aufgekocht ist, nimmst du den Topf vom Herd und gibst das aufgelöste Pudding Pulver dazu
  4. Dann kommt der Topf wieder zurück auf den Herd und du lässt alles ein zweites Mal unter ständigem Rühren aufkochen
  5. Auf Wunsch kannst du nun etwas Süße deiner Wahl dazu geben
  6. Dann den Topf komplett vom Herd nehmen und noch Sojajoghurt unterrühren. Das verleiht dem Ganzen zusätzliche Cremigkeit
  7. Zuletzt gibst du die Vanille Pudding Oats in eine geeignete Schale und garnierst sie dort mit einem Topping deiner Wahl
Vanille Pudding Oats in der Schale

Das passende Topping

Die Vanille Pudding Oats kannst du natürlich einfach direkt so genießen. Ich empfehle dir aber sie mit einem leckeren Topping zu garnieren. Im Sommer solltest du unbedingt frische Früchte verwenden. Meine liebste Version hierbei ist die Kombination aus Erdbeeren und Oreo Keksen. Unglaublich lecker!

Vanille Pudding Oats mit Erdbeeren und Oreos

Aber auch andere Früchte, die du dir in Kombination mit Vanille vorstellen kannst, sind genauso passend. Nimm einfach was dir gut schmeckt und womit du in den Tag starten möchtest.

An kühleren Tagen musst du natürlich keinesfalls auf ein passendes Topping verzichten. Auch hier lassen sich wunderbare Kombinationen zaubern: Erwärme z.B. einige TK Beeren oder gib etwas Apfelmark und Zimt drüber. Damit kannst du die Vanille Pudding Oats garantiert ganzjährig genießen.

Bist du Team Vanille Pudding oder Team Schoko Pudding? Ich kann mich ehrlich gesagt nur schwer zwischen beiden entscheiden und deshalb landen auch beide Versionen immer wieder auf meinem Frühstückstisch. Falls du Team Schoko Pudding bist, dann findest du hier mein Rezept für Schoko Pudding Oats.

Verrate mir doch gerne, ob du schon mal Pudding Oats probiert hast? Ich freue mich immer über Tipps und neue Ideen, also lass mir gerne eine Nachricht da. Wenn du mein Rezept ausprobiert hast und mit mir und anderen teilen möchtest, dann erreicht es mich über eine Verlinkung auf Instagram mit dem #itskitchenoclock.

Genug von mir, jetzt muss ich los. Du weißt schon „it’s kitchen o’clock“ – hier aber noch das Rezept zum Ausdrucken für dich:

Vanille Pudding Oats
Rezept drucken
5 from 1 vote

Vanille Pudding Oats

Vorbereitungszeit4 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Portionen: 1

Zutaten

Für die Pudding Oats

  • 40 g Haferflocken Alternativ eine Mischung aus Hafer- und Dinkelflocken
  • 180 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 15 g Vanille Pudding Pulver
  • 100 ml Sojadrink Alternativ Kuhmilch oder pflanzliche Alternative
  • 1 TL Agavendicksaft Alternativ: Dattelsirup oder Ahornsirup
  • 100 g Sojajoghurt Alternativ: Naturjoghurt

Für den Topping-Vorschlag

  • 50 g Erdbeeren
  • 2 Oreo Kekse

Anleitungen

Für die Pudding Oats

  • Haferflocken mit Wasser und 1 Prise Salz in einen Topf geben und Aufkochen lassen; immer wieder umrühren, damit es nicht anbrennt
  • Währenddessen das Vanille Pudding Pulver in einer Schale mit 100 ml Sojadrink komplett verrühren
  • Sobald das Porridge aufgekocht ist, Topf vom Herd nehmen und das aufgelöste Puddingpulver dazu geben
  • Topf zurück auf den Herd und unter rühren aufkochen lassen
  • Süße auf Wunsch unterrühren
  • Topf vom Herd nehmen und Sojajoghurt ebenfalls unterrühren
  • Pudding Oats in eine geeignete Schale umfüllen

Für den Topping-Vorschlag

  • Erdbeeren waschen, Strunk entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden
  • Oreos etwas zerbröseln
  • Beides als Topping auf die Pudding Oats geben und direkt genießen

Ähnliche Rezepte