Go Back

Veganer Karottenkuchen vom Blech

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Backzeit40 Min.
Portionen: 12 Stücke

Zutaten

Für den Karottenkuchen

  • 150 g Karotten
  • 75 g Weizenmehl Type 405
  • 75 g gemahlene Mandeln
  • 30 g gehackte Mandeln
  • 1/4 Pck Backpulver
  • 3 EL Apfelmark
  • 70 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 40 ml Kokosöl Alternativ: Rapsöl
  • 10 ml Orangensaft
  • 1 TL Zimt

Für das Frosting

  • 100 g Frischkäse (vegan)
  • 100 g Skyr (vegan)
  • 1 EL Puderzucker

Für die Deko

  • 12 Marzipan-Karotten

Anleitungen

Für den Karottenkuchen

  • Backofen auf 175° Ober-/Unterhitze vorheizen
  • Kleines Backblech einfetten und mit Mehl bestäuben oder mit einem Backpapier auslegen
  • Karotten waschen, schälen, klein raspeln und beiseite stellen
  • Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen.
  • Orangensaft, Kokosöl und Apfelmark an die trockenen Zutaten geben und unterrühren
  • Geraspelte Karotten unter den Teig heben
  • Teig in das Backblech streichen und für ca 40-45 Minuten backen (Stäbchenprobe)

Für das Frosting

  • Frischkäse, Skyr und Puderzucker glatt rühren und in den Kühlschrank stellen
  • Sobald der Kuchen komplett abgekühlt ist Frosting auf dem Kuchen verteilen
  • Das Frosting wird fester, wenn der Kuchen einige Zeit (am besten über Nacht) im Kühlschrank kalt gestellt wird

Marzipan-Deko

  • Vor dem Servieren mit einer Marzipan-Karotte je Stück dekorieren

Notizen

Du kannst diesen Kuchen natürlich auch in einem großen Kuchenblech backen. Verdopple hierfür einfach die Menge der Zutaten und lasse den Kuchen für ca. 45-50 Minuten im Ofen. Stäbchenprobe zur Überprüfung verwenden.